Kartenlegen von Avenira Orakel 🔮
Blicke in Deine Zukunft!

Es gehört seit frühester Zeit zu den großen Träumen der Menschheit, in die Zukunft schauen zu können. Diesen Traum kann Avenira Orakel Dir erfüllen. Kartenlegen in Form von Tageslegungen, Monatslegungen, Liebeslegungen (per Liebestarot), Intensivlegungen oder einer Intensivberatung kann mit verschiedenen Legesystemen und Wahrsagekarten (z. B. Lenormandkarten, benannt nach der berühmten französischen Wahrsagerin und Kartenlegerin Anne-Marie Lenormand, oder Tarotkarten) die Zukunft orakelt, also vorhergesehen und vorhergesagt werden.

Dieser Wunsch, die Zukunft vorhersehen zu können, entstand häufig nicht nur aus reiner Neugierde, nein, der Blick in die Zukunft wurde oft als Lebensnotwendigkeit angesehen, um Entscheidungen treffen zu können und um die möglichen Folgen einer Krise vorauszusehen.

Genau dies ermöglicht Dir Avenira Orakel, z. B. in Form einer Tageslegung, Monatslegung, Liebeslegung / Liebestarot, Intensivlegung, Intensivberatung, Lebensberatung oder Legung für Entscheidungen aller Art mit verschiedenen Legesystemen und Wahrsagekarten (das können z. B. Lenormand-Karten sein oder Tarotkarten) und mit verschiedenen Orakel-Kartendecks.

Schon in der Antike bemühte man für den ersehnten Blick in die Zukunft bevorzugt ein Orakel (kommt aus dem Lateinischen, steht sinngemäß für „Götterspruch), das wiederum sich bei einer höheren Instanz befragte. Das berühmteste Beispiel in diesem Zusammenhang ist sicherlich das vielen von uns bekannte „Orakel von Delphi“.

Große Herrscher, Könige, Kaiser, Feldherren – sie alle bedienten sich dieses Mediums. So gilt es beispielsweise als gesichert, dass Alexander der Große ebendieses Orakel von Delphi bezüglich seines geplanten Feldzuges gegen die Perser über die Zukunft und über die Richtigkeit seiner Pläne befragte. Die Weissagungen des Orakels waren offenbar ebenso positiv wie zutreffend, denn der Siegeszug von Alexander dem Großen ist jedem bekannt, der im Geschichtsunterricht gut aufgepasst hat.

Ein anderes gutes Beispiel – und fast genauso berühmt wie das Orakel von Delphi – ist die oben bereits erwähnte Wahrsagerin und Kartenlegerin Anne-Marie Lenormand (manchmal auch Le Normand geschrieben), zu deren berühmten Klienten die französische Kaiserin Joséphine und Alexander I., Kaiser von Russland, gehörten.

Kartenlegen und Wahrsagen mit Orakelkarten – mit den verschiedenen, vom Medium intuitiv gewählten, Kartendecks und Legesystemen

In jüngeren Zeiten, etwa ab dem 14. Jahrhundert, trat das Wahrsagen, das Kartenlegen mit Hilfe von Orakelkarten an die Stelle der antiken Orakel. Das hat den ganz profanen Grund, dass die zu Orakelkarten umfunktionierten Spielkarten und das Wissen um diese Spielkarten, zumindest in Europa, erst vor rund 600 Jahren gebräuchlich wurden.

Karten bzw. Spielkarten im weiteren, Orakelkarten und Wahrsagekarten im engeren Sinne, sind wohl das am häufigsten verwendete Medium, um in Form einer Wahrsagung, eines Orakels, z. B. als Tageskarte, Monatskarte, für Liebeslegungen (Liebestarot), Intensivlegungen, Intensivberatung, Lebensberatung, Entscheidungen aller Art mit verschiedenen Legesystemen und Wahrsagekartendecks (z. B. Lenormandkarten oder Tarotkarten), mehr über die Zukunft zu orakeln.

Dass das Kartenlegen, das Wahrsagen und Orakeln der Zukunft mit Wahrsagekarten / Orakelkarten und vielen anderen Weissagungen in den letzten Jahren wieder stärker in den Vordergrund gerückt ist, hat sicher mit einer Rückbesinnung auf die Zeit unserer Ahnen zu tun, in der man eher intuitiv und/oder instinktiv handelte. In unserer hochtechnisierten und schnelllebigen Zeit ist diese Besinnung auf die eigene Person wieder wichtiger geworden. Wahrnehmungen, Wahrnehmungsfähigkeiten, der Zugang zu sich selbst, treten wieder mehr und mehr an die Stelle des computergesteuerten Rennens im Hamsterrad der letzten Jahre und Jahrzehnte. Auch in Entscheidungsfragen orakelt man sehr gerne für die Liebe, die Beziehung, den Beruf oder die Intensivlegungen für die Zukunft.

Das Kartenlegen mit den verschiedenen, vom Medium Avenira intuitiv gewählten, Kartendecks und Legesystemen

Bei all meinen Orakelsitzungen / Lebensberatungen bitte ich meine Schutzengel und himmlischen Helfer an meine Seite, um bei allen Wahrsagungen und Orakeln Schutz und positive Energie zum Wohle Aller und natürlich vor allem zu Deinem Wohl zu schöpfen. Für das Kartenlegen gibt es die unterschiedlichsten Legesysteme, z. B. Legungen wie Tageslegung, Monatslegung, Jahreslegung, die als Lebensberatung genutzt werden, um die Zukunft zu orakeln, aber auch die viel gewünschten Legungen wie Liebeslegung / Liebesorakel / Liebestarot oder die Intensivberatung für die richtigen und wichtigen Entscheidungen der eigenen Zukunft oder für einen Herzensmenschen/Wunschpartner etc.

Die Tageskarte mit den verschiedenen, von der Kartenlegerin Avenira intuitiv gewählten, Kartendecks

Die Tageskarte wird aus einem der vielen Orakelkartendecks gezogen oder diese Karte springt aus dem Kartendeck. Diese Karte bezieht sich auf eine  Frage des Ratsuchenden oder wird allgemein für den Tag gedeutet. Eventuell werden hierzu Klärungskarten gezogen. Um das Orakel zu vertiefen, zu präzisieren.

Die Wahrsagerin als das Medium, das dem Ratsuchenden die gewünschte Information über die Zukunft geben soll, bedient sich beim Kartenlegen, bei ihrer Weissagung, eines eindrucksvollen magischen Orakelwissens. Es muss also nicht unbedingt nur Kartenlegen mithilfe von Wahrsagekarten wie Lenormand- oder Tarotkarten sein, die das Wahrsagen der Zukunft ermöglichen, es können auch magische Orakel-Würfel sein (z. B. Würfel mit astrologischen Zeichen) oder Wahrsagungen der Zukunft mit einem intuitiv gewählten Pendel.

Die Tageslegung mit den verschiedenen, vom Orakel Avenira intuitiv gewählten, Kartendecks und Legesystemen

Die Tageslegung beim Kartenlegen wird für einen Tag gelegt – entweder auf den heutigen Tag oder auf einen vom Ratsuchenden zu benennenden Tag oder den Tag, an dem man ein Video anschaut. Hier wird nicht nur ein bestimmter Lebensbereich wie Liebe ODER Beruf durch Kartenlegen erfragt, sondern alle wichtigen Bereiche, die im Laufe eines Tages tangiert werden können, also Liebe und Privates, Berufliches, breit gestreut. Was gibt es an diesem befragten Tag? Das wird hier orakelt. Auch hierzu kann das Medium noch diverse Klärungskarten befragen.

Die Wahrsagerin als Beraterin, als das Medium, das dem Ratsuchenden die gewünschte Information über die Zukunft geben soll, bedient sich bei ihrer Weissagung eines umfangreichen magischen Orakelwissens. Es muss also nicht nur Kartenlegen mithilfe von Lenormand-, Tarot- oder sonstigen Wahrsagekarten sein, die das Wahrsagen, das Vorhersagen der Zukunft ermöglichen, es können auch magische Orakel-Würfel sein (z. B. Würfel mit astrologischen Zeichen) oder Wahrsagungen der Zukunft mit einem intuitiv gewählten Pendel.

Die Wochenlegung mit den verschiedenen, von der Kartenlegerin Avenira intuitiv gewählten, Kartendecks und Legesystemen

Eine Woche kann sehr lang sein, insbesondere dann, wenn wichtige Entscheidungen anstehen, wenn wir gespannt auf eine ganz bestimmte Antwort warten, wenn weitreichende Veränderungen ins Haus stehen.

Ebenso kann eine Woche aber auch sehr schnell vorübergehen, z. B. im Urlaub oder auf Reisen. Da hilft das Kartenlegen, z. B. als Tageskarte, Monatskarte, Tageslegung, Monatslegung, Liebeslegung / Liebestarot, Intensivlegung, Intensivberatung, Lebensberatung, Entscheidungen aller Art mit verschiedenen Legesystemen und Wahrsagekartendecks (besonders beliebt: Lenormandkarten und/oder Tarotkarten), um die Zukunft zu orakeln und die Woche erfolgreich zu meistern.

Die Wahrsagerin als das Medium, das Dir, dem Ratsuchenden, die gewünschte Information über die Zukunft geben soll, bedient sich bei ihrer Weissagung eines in langen Jahren erworbenen magischen Orakelwissens. Es muss also nicht unbedingt nur Kartenlegen mithilfe von Wahrsagekarten wie Lenormand- oder Tarotkarten sein, die das Wahrsagen der Zukunft ermöglichen, es können auch magische Orakel-Würfel sein (z. B. Würfel mit astrologischen Zeichen) oder Wahrsagungen der Zukunft mit einem intuitiv gewählten Pendel.

Die Monatslegung mit den verschiedenen, vom Medium Avenira intuitiv gewählten, Kartendecks und Legesystemen

Ein Monat voller Entscheidungen steht an, da kann ein Blick in die Zukunft für die Monatslegung der Liebe, für die Monatslegung des Berufes oder die Monatsintensivlegung orakelt werden. Was bringt der neue Monat, welche Veränderungen stehen an oder bleibt alles wie es ist?

Die Monatslegung kann Klarheit schaffen, z. B. die Liebeslegungen, die Intensivlegungen, die Intensivberatung, die Lebensberatung und/oder Entscheidungen aller Art mit verschiedenen Legesystemen und Wahrsagekartendecks, um die Zukunft zu orakeln und den Monat erfolgreich zu meistern.

Die Wahrsagerin, das Orakel, das Medium, das dem Ratsuchenden die gewünschte Information über die Zukunft geben soll, bedient sich bei ihrer Weissagung eines eindrucksvollen magischen Orakelwissens. Es muss also nicht nur Kartenlegen mithilfe von Wahrsagekarten sein, die das Wahrsagen der Zukunft ermöglichen, es können auch magische Orakel-Würfel sein (z. B. Würfel mit astrologischen Zeichen) oder Wahrsagungen der Zukunft mit einem intuitiv gewählten Pendel.

Die Jahreslegung mit den verschiedenen, vom Medium Avenira intuitiv gewählten, Kartendecks und Legesystemen

Das, was für einen Tag und/oder eine Woche und/oder einen Monat gilt, gilt natürlich auch für die Jahreslegung. Orakelt man für ein Jahr,  sind diese Weissagungen in diesem Jahr zu erwarten, plus/minus ein bis zwei Monate, aber nicht auf den Tag genau. Das Universum kennt keine Zeit!

Die Jahreslegung ist meist eine Intensivlegung, eine Intensivberatung für  Entscheidungen aller Art mit verschiedenen Legesystemen und Wahrsagekartendecks mit Klärungskarten von verschiedenen Orakelkartendecks, um mehr über die Zukunft zu deuten.

Die Wahrsagerin als das Medium, das dem Ratsuchenden die gewünschte Information über die Zukunft geben soll, bedient sich bei ihrer Weissagung eines umfangreichen magischen Orakelwissens. Es ist also nicht nur Kartenlegen mithilfe von Wahrsagekarten wie Lenormand-Karten oder Tarotkarten, die das Wahrsagen der Zukunft ermöglicht, es können auch magische Orakel-Würfel sein (z. B. Würfel mit astrologischen Zeichen) oder Wahrsagungen der Zukunft mit einem intuitiv gewählten Pendel.

Die Liebeslegung mit den verschiedenen, von der Kartenlegerin Avenira intuitiv gewählten, Kartendecks und Legesystemen für ein Liebesorakel

Die Liebeslegung, oft auch Liebesorakel genannt, soll Antworten geben auf alle Fragen des Ratsuchenden hinsichtlich Liebe und Liebeskummer, Partnerschaft, Gefühle, Beziehungen. Der Klient / die Klientin will z. B. wissen, wie der Status Quo einer Beziehung ist und wie die Zukunft für sie/ihn aussieht, was sich aus der neuen Liebe oder Bekanntschaft/Partnerschaft entwickeln wird, was der Klient / die Klientin tun kann, damit sich die Dinge in die gewünschte Richtung entwickeln, und welche Perspektiven sich ihm eröffnen.

Die Entscheidung, welche Lebensberatung, z. B. als 7-Tage-Legung oder als Intensivblick, gewünscht wird, hängt in erster Linie vom Klienten ab, von dem Ratsuchenden, der seinen Wunsch der Wahrsagerin, dem Orakel Avenira mitteilt.

Auch hierfür gilt: Die Wahrsagerin, das Orakel, als das Medium, das dem Ratsuchenden die gewünschte Information über die Zukunft geben soll, bedient sich bei ihrer Weissagung eines ebenso eindrucksvollen wie umfangreichen magischen Orakelwissens. Bei jeder Legung wird die ganze Palette der Möglichkeiten ausgeschöpft, nicht nur Kartenlegen mithilfe von Wahrsagekarten, die das Wahrsagen der Zukunft ermöglichen, es können auch magische Orakel-Würfel sein (z. B. Würfel mit astrologischen Zeichen) oder Wahrsagungen der Zukunft mit einem intuitiv gewählten Pendel.